6. Bewusst – Kongress – Dominik Storr – Chemtrails 2012


Einleitung und Chemtrailvortrag Am 31.3.2012 fand in Walsrode der 6. Bewusst-Kongress statt. Hier finden Sie die Aufzeichnungen. Quelle: bewusst.tv

25 thoughts on “6. Bewusst – Kongress – Dominik Storr – Chemtrails 2012

  1. kathrinneumann

    Storr ist feige er stellt sich keiner Diskussion und postuliert nur? und sieht überall Partikel.
    Ab zum Arzt !

    Reply
  2. Weishaupt88

    Jo 😀 und co2 ROFL

    Früchte erzeugen Co2 und Bäume und Planzen allgemein!

    Hey lasst uns eine Co2 steuer auf Früche machte und auf den Waldbesitz.

    das? große ganze sehen, bruchstücke führen zu keiner Lösung.

    Aber guter ansatz von dir xno

    Lieber Gruß

    Reply
  3. GermaniaSapereAude

    ??? dir hören mehr Leute zu ??? du Vollpfosten bist nicht mal des Lesens mächtig, anderst ist dein Kommentar das ich den Ton doch abdrehen soll, nicht zu verstehen….. weil das ist das einzig interessante? an diesem Video.
    Vor Inbetriebnahme der Tastatur Hirn einschalten!
    Und überhaupt hab ich dich persönlich angequatscht? wohl kaum !!!

    Reply
  4. xnothingnessx

    Achso, noch was…es ist schon bezeichnend, wenn sich da ein Typ hinstellt und explizit von? “sogenannten braunen Terror” redet, so als wäre dieser Terror nicht das was er tatsächlich ist, nämlich brauner Terror.

    Reply
  5. xnothingnessx

    Was für eine lächerliche Beweisführung…mir fehlen einfach die Worte! Eigentlich ist es nicht zu fassen wie hier verblendete Menschen ihre Zeit und Energie mit solchem irreführenden Behauptungen verschwenden. Es gibt viel greifbarere Probleme,? welche auch tatsächlich nachgewiesen werden können, Zunahme von Industrieabgasen, Autoabgase, Wasserverschutzung, Verschmutzung und Leerfischung der Ozeane, usw…aber klar, Kondensstreifen sind das Problem.

    Reply
  6. clear88888

    …na dann dreh den ton ab, nachdem es dir ja um das video geht…mir hören mehr leute zu wie dir und ich habe es nicht nötig mich von dir so blöd anmachen zu lassen…wechsel zu cartoons wenn dir die bunten? bilder wichtiger sind, als der inhalt…

    Reply
  7. GermaniaSapereAude

    hast du ein Problem du Schnarchsack? das Video ist und? bleibt Shit, vom Inhalt hab ich keinen Ton gesagt. Was erlaubst du armseeliges Licht dir andere als Blender zu bezeichnen du dummes You Tube Abziehbildchen. Hast du im realen Leben keinen der dir zuhört? verständlich du dummer Knilch

    Reply
  8. lachmichweg

    orbisvitae(dotcom)/ubbthreads/ubbthreads.php?ubb=showflat&Number=44881 das? thema ist der offensichtlichste beweis. und es geht um quecksilber, was der giftigeste nicht radioaktife stoff den es gibt ist. der ist nicht allein wie hier thema in impfstoffen sondern wie die WHO selbst herausgefunden hat, hauptsächlich in zahnfüllungen. das ist seit 100+ jahren bekannt, aber 50% der zahndoktoren in deutschland verwenden es trotzdem. einmal hg immer vergiftet. entgiften macht intelligent!
    offizieller?

    Reply
  9. LiebeSiegtImmer00001

    Könntest? Du eine offizielle Quelle nennen für die Depopulation? Ich weiss nur von Bill Gates vortragen und Giorgia Guide Stones, und FEMA ist auch klar. Also Zweifeln hab ich keine daran, nur wäre eine offizielle ´Quelle zu bennen noch glaubwürdiger.

    Reply
  10. UnabheangigMedia2011

    Sollte der Mensch am Thermostat der Erde herumschrauben? Ein neues Gutachten der Bundesregierung gesteht dem sogenannten Geo-Engineering durchaus Potential zu, warnt aber vor Risiken. Doch es ist wohl nur eine Frage der? Zeit, bis Forscher Versuche zur Kühlung der Atmosphäre starten.
    Schreibt der Spiegel …

    Reply
  11. GermaniaSapereAude

    sorry ein scheiss Video, anstatt die Personen hätte man Bilddokumentationen zeigen sollen.
    Note 6? setzen

    Reply
  12. propableself944

    die Lebensqualität ist ja schon mehr oder weniger im Eimer und die Sterberaten werden sich sicher auch erhöhen durch? diese Dinge.

    Reply
  13. propableself944

    Es? ist wirklich interessant zu hören das auch andere Leute beobachtet haben wie offenbar diese künstlichen Wolken nach belieben blitzschnell verschoben werden können (offenbar künstlich technologisch (Strahlenwaffen/Fernwirkung)).

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*