Herstellung einer Systemfähigkeit der Atmosphäre auch Chemtrails genannt


8:17 – 11:59 24.07.12 Musik: Ellen Allien & Apparat – Jet (Paul Kalkbrenner RMX) Da es auf der Hand liegt, das es sich hierbei nicht um natürliche Kondensstreifen handelt und es auch nicht zur Abkühlung der Erde gemacht wird, habe ich diesen ungewöhnlichen Titel erwählt. Zum Verständnis meiner Annahmen will ich hier ein paar Links hinterlassen die das ganze erklären könnten. Dr. Rosalie Bertell Kriegswaffe Planet Erde: www.chemtrail.de Interview mit Frau Dr. Burkhardt vom DLR: www.youtube.com Webseite von der Bürgerinitiative Sauberer Himmel www.sauberer-himmel.de Vortrag Werner Altnickel AZK: www.youtube.com Ahmadinejad sagte: Europa stiehlt Iran’s Regen www.chemtrail.de Besteigung der russischen Woodpecker Antennen-Anlage (HAARP Technologie) Bei 5:20 Auf die Tafel an der Wand achten! www.youtube.com Davon kann sich jetzt jeder sein eigenes Bild machen. Sonnige grüße vom Tor der Eifel

25 thoughts on “Herstellung einer Systemfähigkeit der Atmosphäre auch Chemtrails genannt

  1. satsangful

    Die eingeweihten Piloten sollen sich angeblich wie Helden fühlen,weil sie den Planeten u die Menschheit vor den gefährlichen Strahlen der Sonne u der Erderwärmung schützen. Wer daran glaubt kann von keinem Kritiker? außerhalb dieser Glaubensgemeinschaft vom Gegenteil überzeugt werden,die Rolle des Helden ist sehr atraktiv unter Männern u wird gern angenommen…Wettermanipulation bringt Aufträge u Gewinne.Gefährliche Nebenwirkungen sind wie auch in der Medizin akzeptabel.
    Super Vids.danke u lg

    Reply
  2. Shadesinthemirror

    “Toll”, nennt man Hagelflieger. Und? Daraus leitest Du die? Existenz von Chemtrails ab? Diese schematischen Muster nennt man auch Flugkorridore oder Luftverkehrsrouten. Bzgl. Flightradar24: Noch nicht alle Flugzeuge sind mit ADS-B ausgestattet.

    Du, ich möchte zweifelsfreie Beweise sehen, d.h. Messungen und Analysen der Luft in 8-12km Höhe. Ansammlungen von Behauptungen oder falsche Schlussfolgerungen interessieren mich nicht.

    Reply
  3. cuccaracha

    …”weather modification”… (siehe homepage). Diese Missionen/Attacken werden in schematischen Rauten- u. Quadratmustern mit einer Vielzahl von Fliegern nach Koordinaten abgeflogen, die einem normalem Flugverkehr? widersprechen. Ebenso sind diese Flugkörper auch nicht auf öffentl. Karten sichtbar, wie z. B. flightradar24[dot]com

    Reply
  4. Shadesinthemirror

    Und? Evergreen verfügt über sog.? Supertanker – ist mir schon bekannt. Diese Tatsache stützt aber in keiner Weise die Chemtrailthese.

    Reply
  5. karlklar1

    Genau sowas hab ich gesucht – ne Kamera , die mal den ganzen Tag draufhält !
    Sehr schön die Unterschiede zu? sehen zwischen Con – und Chemtrails .
    Gute Arbeit !

    Reply
  6. xGimbal

    Krasses Video! So sieht also normale Wolkenbildung aus. Tragisch wenn? es die Kinder tatsächlich als solches kennenlernen und nicht mehr hinterfragen werden.

    Reply
  7. meyerkurt

    Ich schrieb nicht über Nebelbildung, sondern von Kondensstreifen ! Das ist wohl ein kleiner Unterschied. Außerdem bilden sich diese Nebelschwaden hauptsächlich bei Start und Landung.? Alter Hut !

    Reply
  8. boruvka4

    Very nice video, maybe best time lapse of? these crimes ive ever seen. More clear evidence this is real. Thank you from your neighbor in the Czech Republic. Stop Chemtrails!!

    Reply
  9. lIlPhoenixlIl

    Ich kann mir auch nicht so genau vorstellen was für Meschen da drinnen sitzen, bzw. ob überhaupt.
    Es wird ja sooo viieeel gesprüht, also müsste es eine Menge Leute geben die das wissen, und wenns so wäre, würde doch bestimmter einer etwas ausplaudern, seis? Maskiert oder sonstwie …
    Oder das System dahinter ist einfach Perfekt gemacht …. hmm ..

    Reply
  10. vtleiter

    Das angeblich nichtswissende Parlament, der nichtswissende Bundestag, die nichtswissenden huntertausenden Polizisten, jeder nichtswissende verantwortliche Beamte oder sonstige Verantwortliche, die auf unsere Kosten leben, gehören zur Verantwortung gezogen. Die Täter und die Mitttäter müssen strafrechtlich Verfolgt werden. Doch was machen wir, wenn die Beamten die Täter sind ???
    Unwissenheit schützt vor Strafe nicht. Wer der Bevölkerung absichtlich nicht hilft, begeht unterlassene Hilfeleistung.?

    Reply
  11. Shadesinthemirror

    Nebelbildung an Tragflächen durch adiabatische Abkühlung der Luft an der Unterdruckseite (oben) der Tragfläche, altbek. Hut.? Das ist nicht komisch, sondern Physik.

    Reply
  12. 53Sickpig

    Ich kann dir nicht sagen was? genau erzählt wird doch jeder Mitarbeiter darf nur den Bereich betreten in dem er Arbeitet. All Aria Access ist da schon lange nicht mehr. Spätestens seit dem 9/11 nicht.

    Reply
  13. 53Sickpig

    Deine Sinne scheinen das selbe zu sehen wie ich. GPS gesteuerte Manöver halte ich für die beste Methode die ich auswählen würde. Ich denke das es einfach umzusetzen ist damit davon nur wenige was mit bekommen. Vor allem? nicht die Piloten. Denn nicht mal die dürfen sich bei den Tanks aufhalten! Selbst wenn sie gucken wöllten, die Gefahr ist zu groß für sie raus zu fliegen und das Geld zu viel um es zu Riskieren. Noch!

    Reply
  14. meyerkurt

    Wie die gute Frau Dr. Burkhardt vom DLR schon sagt, bilden sich Kondensstreifen innerhalb von ca. einer Sekunde hinter den Triebwerken. Es kann sich also jedes Kind ausrechnen, wo das bei über 800km/h Reisegeschwindigkeit hinter dem Flugzeug wäre. Komischerweise haben manche Flieger die Dinger direkt hinter den Tragflächen.? Danke, Frau Burkhardt 😉

    Reply
  15. Sebastian Steffens

    der traffic ist jeden tag über deinem kopf , jetzt ist er mal sichtbar & “alles ” schreit ” chemtrails.
    das euch das nicht peinlich ist .
    das? video ist übrigens klasse …

    Reply
  16. 53Sickpig

    Das? ist mir sehr Recht! Du darfst gerne meine Filmmaterial verwenden. Es dient der Allgemeinheit und Studienzwecken. Ich hab mehr Himmel gesehen als die meisten Meister der Meteoro- Loge 😉 (hab ich gerade erfunden)

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*