Werner Altnickel ( ehem. Greenpeace ) zu HAARP, ChemTrails, Erdbeben, Natur- bzw. Umweltkatastrophen


Wichtig anzuschauen, wurde uns von Internet-User “tobaborke” zugespielt: millennium-project.org ______________________________________________ Werner Altnickel ( ehem. Greenpeace ) zu HAARP, ChemTrails, Erdbeben, Flutungen, Umweltkatastrophen. _____________________________________________ chemtrail.de _____________________________________________ Ein Vortrag von Werner Altnickel bei der AZK in Chur, 2008 _____________________________________________ Anmerkung Die Bearbeitung auf HD hat das Bild etwas nach unten versetzt, deshalb sind die Einblendungen zu Beginn leicht verschoben. Wir haben dies in einer Einblendung, ebenfalls zu Beginn, links oben korrigiert. MfG, Ihre/Eure CTP-Crew

21 thoughts on “Werner Altnickel ( ehem. Greenpeace ) zu HAARP, ChemTrails, Erdbeben, Natur- bzw. Umweltkatastrophen

  1. GonG108

    mal ganz pragmatisch nachgefragt , würde es etwas helfen eine Atem Maske anzuziehen ? Chemtrails sind? eine Realität und man muss ja irgendwie damit umgehen .

    Reply
  2. FrauMotzkov

    Und nun mal Aktuelles vom “UmweltBundesAmt”:

    (die Lücken bitte schließen!)

    w w w. umweltdaten . de / publikationen / fpdf – l / 4125 . pdf

    Ausschnitt:
    “…Ausgenommen von diesem Moratorium sind lediglich kleinskalige wissenschaftliche Forschungsstudien, die in einem kontrollierten Rahmen durchgeführt? werden. Ferner müssen die Forschungsvorhaben der Gewinnung spezifischer, wissenschaftlicher? Daten dienen, die? möglichen Umweltwirkungen müssen? im Vorfeld vollständig geprüft werden.”

    Soso..!

    Reply
  3. ChemTrailPetition

    @subataworkshocks

    Danke. Dein Vokabular zeigt Deinen IQ und trifft Dich selbst.? Liebe Grüsse von Petra und Hans, i.A. der CTP-Crew.

    Reply
  4. ChemTrailPetition

    @lightsout9999, puh, das ist ne grössere Angelegenheit.? Wir sind momentan viel mit den Feiernvorbereitungen unserer Familien beschäftigt, weil bei 3 von uns, die Familien nach Deutschland zu Besuch kommen. Dazu kommt daß wir am Ende des Jahres immer unser obligatorisches Silvester-Meeting abhalten ;-). Also schaffen wir das für dieses Jahr nicht mehr. Wir nehmen aber sicherlich im neuen Jahr Anlauf. Du musst ja sehen, dass hier fast 2 Stunden untertitelt gehört.

    LG von Ferri i.A. der CTP-Crew.

    Reply
  5. ChemTrailPetition

    @Soulbox09, vor was hast Du Angst? Oder bist Du auch so? ein Troll, der nur schwarz/weiß erkennen kann und soll? Erkenne die Wahrheit. Das tut oft mal weh, aber dann gehts weiter. Wir sind und schreiben was wir denken.

    “Es bleibt Dir unbenommen” zu denken was Du willst. Wir lassen uns auf eine weitere Diskussion nicht ein.

    Überlege Dir warum GREENPEACE nichts mit WERNER ALTNICKEL zu tun haben will? WAHRHEITEN !!!

    FAKT: Werner Altnickel ist ein “EX-GREENPEACE” – MITGLIED !!!

    Pit, CTP

    Reply
  6. Soulbox09

    “Ex Greenpeace” – es ist ja wohl die Höhe dies zu schreiben.
    Greenpeace will mit dieser Person nicht in Verbindung gebracht werden.
    Und das? muss man erstmal schaffen..

    Reply
  7. NineEleven2011

    thank you again. Comment on the 9/11 approved of course. KEEP up the fantastic work that you do? and I hope to talk with you soon.

    Reply
  8. ChemTrailPetition

    ja kennen wir alles … und … wir haben zum glück all die originalversionen auf band, also nix neues digitales remastered´tes und damit manipuliertes.

    der abschuss ist: KING OF KINGS – KÖNIG DER KÖNIGE

    wir haben hier eine kopie von den frühen 80er jahren. damals waren noch “KEINE” Schleierwolken in den filmischen JESUS-Gebieten? zu sehen. Sie haben in keiner Weise Achtung vor Ihrem Schöpfer, dem sein Land im Film, teilweise nachträglich AUF HEUTE gezeichnet wurde.

    Reply
  9. ChemTrailPetition

    … und die Leute glauben es. Es ist weitreichend bekannt, dass der Spiegel maniplulative Aufgaben verfolgt.
    Hier ein Auszug (Zitat): “Salpetersäure setzt den Wolken zu. Auf der Erde löst sie selbst die härtesten Metalle auf, in der Atmosphäre macht sie den Schleierwolken zu schaffen: Salpetersäure, durch die? zunehmende Verschmutzung immer häufiger in der Luft anzutreffen, könnte das Klima nachhaltig beeinträchtigen.” (spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,283119,00.html)

    Reply
  10. ChemTrailPetition

    @TheEcco1347

    Danke für Dein Posting. Um eine? Qualitätsstutzung von 360p auf 240p von YouTube zu begegnen, haben wir das Video in HD geändert und auf Breitbild, damit die kompletten Seitenteile zu sehen sind und nichts abgeschnitten ist. Warum sie Dir das Long-Uploading genommen hatten, weißt Du nicht? Lag es an zu viel Content und oder weil Dich jemand angefixt hat? Egal ist 88 😉 LG Guido

    Reply
  11. Blume iris

    @ChemTrailPetition
    Danke für die Nachricht! Wollte gerne antworten, blick das aber noch nicht auf youtube, da ich normalerweise unangemeldet? schaue. Bei dem Video von Conrebbi musste ich aber meinen Senf dazu geben. Danke auch für den kompletten Vortrag! Kannte ihn auch, aber ist seeeehr wichtig, dass den noch mehr sehen. Muss meine Frage hier auch noch mal wiederholen: Was meint ihr denn so zu den Artikeln in FAZ, Spiegel online? Limited Hangout und Total Verarsche.Schade dass da nix zu kommt!

    Reply
  12. oneminute9

    was kann ICH nun persönlich dagegen tun? Oder was soll ich jetzt machen? Die Streifen? am Himmel sind ja nicht zu leugnen, man siehst es ja. Die Masse der Menschen sehen es auch, aber keiner kann es sich denken, das es keine Kerosinstreifen sein sollen. Aber normale kondens Streifen verschwinden ja auch gleich wieder, aber diese Streifen machen sich am Himmel ewig lang und breiten sich auch noch aus. Aber das das noch keinem dafür verantworlichen aufgefallen ist??

    Reply
  13. ChemTrailPetition

    @TheEcco1347

    Danke Dir. Bei uns läuft das öfters wie wenn andere Radio laufen lassen. Wir dachten, das müsse einmal am Stück auf? YouTube und nicht geschnitten “ON” gesetzt werden.

    Reply
  14. Jaho177

    danke fürs informieren , diesen vortrag kenn ich glaub ich schon aber so was kann man nicht oft? genug sehen thx fürs hochladen :)

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


*